Led Class
ist eine geführte Klasse, bei der die Positionen und jede einzelne Ein- und Ausatmung mit der Bewegungsabfolge angesagt werden. Für Fortgeschrittene.

Sutrarezitation

Die Yoga Sutranis von Patanjali sind in Sanskrit, einer altindischen Gelehrtensprache verfasst und erklären uns den Yoga. Sie sind religionsunabhängig und als eine Art "Lebensverbesserungsanleitung" zu verstehen. Ab einem bestimmtem Level im Yoga gehört die Rezitation der alten Schriften einfach dazu, um nicht nur in der Körperarbeit zu verweilen. Dieses Rezitieren der Sutren führt uns in eine tiefe Konzentration, die uns wiederrum Ruhe und Frieden schenkt. Die genaue Betonung und Aussprache der Laute, Tonlagen und das Einhalten von Pausen, sind früher und auch heute noch strikt, sodass die unverfälschte Weitergabe der Texte gesichert ist. 

Anfängerkurs
In diesem Kurs werden die Sonnengrüße und die Standpositionen der Serie gelernt. Die typischen Merkmale des Ashtanga Yoga, wie die ujjayi Atmung, die bandhas (Energieverschlüsse) und die drishtis (Blickpunkte), das Erlernen des Eingangsmantras und eine kleine Abschlusssequenz komplettieren den Inhalt dieses Kurses.

Anfängerkurse werden in Kleingruppen von höchstens 8 Teilnehmern unterrichtet, so dass auf jeden Teilnehmer gerade am Anfang auch individuell eingegangen werden kann. Nach einem solchem Anfängerkurs, der die Grundlagen und Werkzeuge des Ashtanga Yoga vermittelt, können sie in jeden, für sie zeitlich passenden Kurs einsteigen.

Anfängerkurse sind jederzeit möglich, bitte sprechen Sie mich einfach an!

Ashtanga " The Easy Way " (mit Stuhl)

Hierbei üben wir Ashtanga Yoga auf sanfte Weise mit dem Stuhl, geeignet für jeden, der beweglich bleiben und gerne in der Gruppe üben möchte. Die Asanas verlieren dadurch keineswegs Ihre Intensität, sondern sind für jeden Menschen – egal, ob mit körperlichen Einschränkungen oder auch höherem Alter, ausführbar. Der Schwerpunkt liegt auf der Erhaltung der Mobilität, d.h. wir werden Gelenke und Wirbeläule sanft mobilisieren und kräftigen.